Drei begabte Studierende der Fakultät Wirtschaft (Hochschule Furtwangen) erhalten das so genannte Deutschlandstipendium.

Der Vorsitzende des IBAA e.V. (International Business Alumni Association) Marco Gola und der Dekan der Fakultät Wirtschaft, Professor Dr. Wolf-Dietrich Schneider gratulieren den drei Stipendiaten Annika Windeck (Studiengang: International Engineering, der gemeinsam durch die Fakutlät Mechanical and Medical Engineering und Fakultät Wirtschaft durchgeführt wird), Daniel Werner und Jens Kopper (Beide Studiengang: International Business Management).

Mit diesem Stipendium fördern Bund und private Mittelgeber leistungsstarke und engagierte Studierende, deren bisheriger Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt. Ein Jahr lang erhalten sie 300 Euro monatliche Förderung. Das Stipendium wird unabhängig vom Einkommen der Studierenden vergeben. 150 Euro übernimmt der Staat, die andere Hälfte kommt vom Mittelgeber. Bei den diesjährigen Stipendien werden zwei Stipendien vom IBAA und ein Stipendium der Firma VEGA Grieshaber KG aus Schiltach vergeben.

Bild v.l.n.r.
Marco Gola (Vorstand IBAA), Jens Kopper (IBM), Annika Windeck (IEB), Daniel Werner (IBM) , Dekan der Fakultät Wirtschaft Prof. Dr. Wolf-Dietrich Schneider