HFU Business School präsentiert wegweisenden Vortrag über Generative KI | 19.7.24


Die HFU Business School kündigt einen spannenden Vortrag an, der im Rahmen der „Best Practices“-Vortragsreihe des Executive MBA Programms stattfinden wird.

Die Veranstaltung, betitelt

„The current most relevant developments in the field of Generative AI“,

ist für den 19. Juli 2024 geplant und beginnt um 17:30 Uhr auf dem Campus Schwenningen in Raum E 0.04.

Der renommierte Digitalstratege und Innovationsspezialist Maks Giordano wird als Hauptredner auftreten. Giordano, bekannt für seine Zusammenarbeit mit globalen Marken wie Apple, Lego und BMW, wird tiefgreifende Einblicke in die neuesten Entwicklungen im Bereich der Generativen Künstlichen Intelligenz geben. Der Fokus des Vortrags liegt auf aktuellen Herausforderungen, praktischen Anwendungen dieser Technologien in der Wirtschaft sowie den Auswirkungen exponentieller Technologieveränderungen auf die Gesellschaft.

Der Vortrag behandelt spezifische Themen wie die praktischen Anwendungen von Generativer KI, die Auswirkungen auf Daten, Cloud-Computing, Sensortechnik und Robotik sowie den Übergang von KI zu Artificial General Intelligence (AGI).

Nach dem Vortrag lädt die HFU Business School zu einer Diskussion bei einem Buffet ein, was den Teilnehmern die Möglichkeit bietet, sich direkt mit Maks Giordano und anderen Fachleuten auszutauschen. Dieser interaktive Teil der Veranstaltung soll zur Vernetzung und weiterführenden Diskussion der vorgestellten Inhalte anregen.

Maks Giordano, dessen Karriere in den 1990er Jahren bei der ID Media AG begann, wo er an Projekten wie dem Launch des Volkswagen New Beetle mitwirkte, ist auch als Gründer der Innovationsstudios „Nunatak“ und „kreait“ sowie als Juror für die Lovies und Webby Awards bekannt.

Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen, insbesondere aktuellen und potenziellen Studierenden des Executive MBA Programms, die die Qualität des Programms und die Expertise der Referenten hautnah erleben möchten.

Für weitere Informationen zum Executive MBA-Programm und zur Veranstaltung können Interessierte die Website www.executive-mba.hs-furtwangen.de besuchen oder sich per E-Mail an regina.feketics@hs-furtwangen.de wenden.

Vorheriger Beitrag HFU Business School erhält DAAD-Förderung und initiiert wichtigen Workshop am 21. Juni
Nächster Beitrag Großes Get-Together am 27. Juni: Der jährliche Pubcrawl der HFU Business School Alumni steht an!