Online-Event: 1. HFU Business Update – Klimaneutralität als neuer Standard?


Online-Talk am Donnerstag, den 29.04.2021 um 21 Uhr

„NACHHALTIGKEIT – Klimaneutralität als neuer Standard?

„Die Europäische Union hat die Leitlinie vorgegeben: Klimaneutralität bis 2050. Viele Unternehmen versprechen Klimaneutralität noch früher. Apple, Daimler und Bosch sind nur einige prominente Beispiele. Diese Ziele wirken sich natürlich auch auf die Unternehmen in der Lieferkette dieser Unternehmen aus. Auch im Handel erwarten die Kunden zunehmend ein klimaschonendes Sortiment. Doch was bedeutet Klimaneutralität eigentlich? Wie kann sie erreicht werden? Was motiviert Unternehmen zu dieser Entscheidung? Diese und weitere Fragen wollen wir in unserer Talkrunde mit Unternehmensvertretern von Bosch, Marquardt und der GreenCycle GmbH (Schwarz Gruppe) diskutieren“.

 

 

 

 

Infos und Anmeldung unter: www.hfu-business-update.de

Die Experten der 1. HFU Business Update Talkrunde sind:

Prof. Dr. Frank Kramer, Professor für Nachhaltige Unternehmensführung
Hochschule Furtwangen University – HFU Business School am Campus Schwenningen

Laura Scherer (IBM2016)
International Recycling Consultant
GreenCycle GmbH (Unternehmen der Schwarz Gruppe)

Jochen Schweickhardt
Head of Legal, Compliance & Sustainability
Marquardt Group

Isabelle Gola (IB2004)
Director Project Sustainability
Bosch Powertools

Die HFU Business School und der Alumni Verein IBAA e.V. freuen sich auf den Startschuss der neuen, virtuellen Wissens-Serie und laden alle Interessenten herzlich dazu ein, dem 1. HFU Business Update zu folgen.

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung und Ausstrahlung der Talk-Runde
am Mittwoch, den 29.04. um 21 Uhr unter: www.hfu-business-update.de.

 

Über das Format:

Ehemaligenverein unterstützt mit modernem Online-Format und weltweitem Netzwerk.

Mit der Veranstaltungsreihe „HFU Business Update“ schafft der IBAA e.V. (Ehemaligenverein der HFU Business School) eine Plattform, die aktuelle Fachinformationen zu einem bestimmten Thema als Online-Format bündelt. Die einstündige Veranstaltung ist als Experten-Talk angelegt.
Während der Veranstaltung führt ein(e) Professor*in der Fakultät durch ein aktuelles Thema aus Politik und Wirtschaft. Anwesende Experten aus dem jeweiligen Fachgebiet sprechen über ihre Erfahrungen aus Industrie und Lehre. Im „digitalem Raum“ entsteht ein attraktives Diskussionsforum, das dem Zuschauer Expertenwissen aus erster Hand vermittelt.
„Der Name ist Programm: Das HFU Business Update will ein Update für Business-Themen sein. In ca. 60 Minuten werden unterschiedliche Aspekte eines spezifischen Themas unter aktuellen akademischen und praktischen Gesichtspunkten beleuchtet. Der Talk soll helfen einen Zugang zum jeweiligen Fachthema zu schaffen.“, so Marco Gola Präsident des Ehemaligennetzwerks.

—-
Video-Content (1 Minute):
Marco Gola über das Format: https://vimeo.com/538042780
—-
Über den Verein:
Der IBAA e.V. setzt sich dafür ein, Lehre, Forschung und die Studienbedingungen der HFU Business School ideell und materiell durch seine Mitglieder zu fördern. Zudem pflegt der Verein die Verbindung zur HFU und fördert die Vernetzung der Absolventinnen und Absolventen. Zweck des Vereins ist die Förderung von Lehre, Wissenschaft und Wirtschaft. Die International Business Alumni Association (IBAA) hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein Netzwerk zwischen Absolventen, Studierenden, Professoren, Fakultät und Wirtschaft aufzubauen und zu pflegen.

Vorheriger Beitrag Im Profil: Nika Perevalova (IBW 2018)