Pub Crawl mit Ehemaligen: Prost in mehreren Städten gleichzeitig!


Das war ein toller Sommerabend für viele Ehemalige des HFU Business Network!

Seit Juni 2017 treffen sich die IBAA-Stammtische einmal jährlich alle gleichzeitig in Pubs verschiedener Ballungszentren.

Und so saßen auch an diesem warmen Sommertag im Juni wieder an die 30 Ehemalige der HFU Business School in Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, München, Freiburg, Wien und nicht zuletzt in Schwenningen (Anm.: kein Ballungszentrum aber hometown) in Biergärten oder Irish Pubs bei einem fröhlichen Networking-Abend. Da werden Anekdoten ausgetauscht und WhatsApp Nachrichten mit Bildern umher gesendet, worauf nicht selten die Frage kommt: „Wer iss‘n das?” oder der Ausruf: „Oh, die kenn’ ich!”

Alumnitreffen sind dadurch charakterisiert, dass sich die Personen nicht direkt aus dem Studium kennen – so auch dieses Mal: Die Teilnehmer deckten den gesamten Zeitraum aller Absolventenjahrgänge von 1999 bis 2015 ab und haben alle eines gemeinsam: den Campus in Schwenningen!

Die schönste Anekdote allerdings ereignete sich dieses Jahr in München, als zwei Teilnehmerinnen, die sich zum allerersten Mal bei diesem IBAA Pub Crawl trafen feststellten, dass sie nicht nur den selben Arbeitgeber haben, sondern seit geraumer Zeit im selben Gebäude auf dem selben Stockwerk mit gleicher Kaffeeküche und anderweitig gemeinschaftlich genutzten Facilities arbeiten. Und schon gabs ein Kaffee-Date für den nächsten Tag. DAS ihr Lieben ist das IBAA-Netzwerk 🙂

Insgesamt für alle ein besonderer Abend, der auch im nächsten Jahr im Sommer wiederholt wird. Wir hoffen ihr seid wieder dabei!

Viele Grüße, Eure Liane (IB 2003)

Vorheriger Beitrag Tatort München. Review vom Alumni Wochenende (24.-26. Mai 2019)
Nächster Beitrag Laufevent in München: IBAA sponsert die Anmeldegebühr für den München Marathon (verschiedene Distanzen)